Josh Lovelace ist Mitglied der US-amerikanischen Rockband NEEDTOBREATHE. Die Band besteht aus Bear Rinehart (Gesang, Gitarre), Bo Rinehart (Backing Vocals, Gitarre), Seth Bolt (Background-Sänger, Bass) und Josh Lovelace (Piano, Hammondorgel). Bisher haben sie sechs Studioalben veröffentlicht: Daylight (2006), The Heat (2007), The Outsiders (2009), The Reckoning (2011), Rivers in the Wasteland (2014) und HARD LOVE (2016), dass von allen bisherigen Alben die meisten elektronischen Elemente enthält. Hierfür setzte sich die Band intensiv mit der Kombination ihres markanten Band-Sounds aus leidenschaftlichem und hymnischem Alt-Rock, und der elektronischen Klangwelt auseinander. Das Ergebnis ist ein großartiger, flächiger Sound, der gleichzeitig die Intensität und Energie der legendären NEEDTOBREATHE Live-Shows einfängt.

LEWITT hat Josh Lovelace auf der aktuellen Tour de Compadres getroffen und mit ihm über das Leben auf Tour und sein mobiles Aufnahme Set-up gesprochen.

[LEWITT] Wie läuft die Tour und was machst du eigentlich in deiner Freizeit, wenn die Band nicht auf der Bühne steht? 

[Josh Lovelace] Es ist eine 55-Städte Tour, also sind wir ziemlich beschäftigt. Es ist die lustigste Tour, die wir bisher gemacht haben und die Idee hinter der Tour ist, wie der Namen Tour de Compadres vielleicht schon verrät, dass wir alle unsere besten Freunde und ein paar Bands dabei haben, mit denen wir gerne auf Tour sind. Am Tag, wenn man nicht spielt ist es in der Regel ziemlich langweilig, aber auf dieser Tour haben wir Leute mit dabei, mit denen man lustige Dinge unternehmen kann. Auf Tour arbeiten wir aber auch viel an neuen Songs, Demos und verschiedenen Sachen für unsere Fans. Aber wir haben auch eine gute Zeit mit den Leuten die mit uns auf Tour sind und das macht das Leben auf Tour einfacher. 

[LEWITT] Also arbeitet ihr auch an neuen Songs auf Tour, kannst du uns etwas über euer mobiles Aufnahme Set-up auf Tour erzählen? 

[Josh Lovelace] Wir haben alle Macs und verwenden alle Logic und es hat sich als ziemlich praktisch für uns erwiesen, da jeder von uns das gleiche Programm hat. Aber ansonsten hat jeder sein eigenes Equipment, mit dem er gerne arbeitet. Ob es sich jetzt um Overdubs handelt oder darum eine Idee schnell einzufangen, du wirst immer jemanden im vorderen oder hinteren Bereich unseres Busses finden, der gerade an neuen Sounds bastelt. Jeder von uns arbeitet an unterschiedlichen Dingen und das inspiriert uns auch.  

[LEWITT] Welche Plugins verwendest du auf Tour?

[Josh Lovelace] Auf der Bühne verwende ich eigentlich nur Hardware. Ich habe keinen Computer auf der Bühne, was mir aber ganz gut gefällt. Es schränkt mich in manchen Bereichen ein, weil ich die richtigen Sounds aus meinem Keyboard herausholen muss. Ich habe zwei North’s, die mir alle Sounds geben, die ich liebe. Ich liebe Atmosphere wenn ich mein mobiles Set-up verwende und das coole ist, dass ich vor einer Weile das DGT 450 entdeckt habe, weil ich auf der Suche nach etwas war, dass ich einfach schnell mitnehmen kann, wenn ich zum Beispiel in den Wald gehe um etwas aufzunehmen. Ich habe etwas gebraucht, dass ich einfach anschließen kann um hochqualitative Aufnahmen zu bekommen, ohne dass ich dafür 20 Minuten brauche. Wenn man zu lange braucht um alles aufzubauen, verliert man meistens seine Inspiration. Ich liebe es ein Mikrofon zu haben, das ich überall hin mitnehmen und auch als Interface verwenden kann. Es macht mir das Leben wirklich einfacher und ich bin damit in der Lage wirklich das zu tun was ich will und das ist Musik! 

Ich habe das DGT 450 auch auf Tour mit dabei, was ziemlich cool ist. Es ist sehr kompakt und ich kann es einfach in meinen Rucksack stecken und damit überall hingehen und hochqualitative Aufnahmen machen. Das ist toll, denn wenn du auf Tour bist, möchtest du die Idee für einen Song schnell festhalten, aber du möchtest die Aufnahme auch mit in dein Studio oder ein größeres Aufnahme Set-up nehmen. Das DGT 450 ermöglicht uns das, wodurch auch ein paar Aufnahmen, die wir in unserem Bus-Aufenthaltsraum aufgenommen haben, es möglicherweise auf unser Album schaffen. Das DGT 450 ist wirklich unglaublich gut dafür geeignet, wenn du wirklich sehr schnell eine qualitativ hochwertige Aufnahme möchtest um sie gleich an jemand anderes weiter zu schicken oder in deiner DAW zu bearbeiten. 

[LEWITT] Wie würdest du den Klang des DGT 450 beschreiben?

[Josh Lovelace] Der Klang ist kristallklar. Das DGT 450 ist sehr vielseitig und man kann damit eine Menge unterschiedlicher Dinge aufnehmen, außerdem ist es toll ein Kondensatormikrofon zu haben, dass gleichzeitig auch ein Interface ist - das ist wirklich eine super tolle und praktische Eigenschaft. Dabei ist die Soundqualität sehr gut und wir haben es hat schon in den unterschiedlichsten Aufnahmesituationen verwendet. 

[LEWITT] Denkst du, dass die Klangqualität so gut ist, dass die aufgenommenen Teile der Songs es auf euer nächstes Album schaffen?

[Josh Lovelace] Definitiv! Wir sind diese Art von Band, die wenn sie einmal ihre Inspiration gefunden hat, diese auffangen und festhalten möchte, da wir der Meinung sind, dass solche Momente schwer zu übertreffen sind. Daher halten wir nach Dingen Ausschau, die diesen Ansatz unterstützen, damit wir wenn wir eine Idee haben, in der Lage sind sie beim ersten Mal in der richtigen Qualität festhalten können und das ist das tolle am DGT 450 - es eröffnet uns neue Türen und wir sind damit in der Lage unsere Ideen in toller Qualität aufzunehmen. Du kannst es einfach hinstellen und damit alles machen, dass du auch in einem Multi-Millionen-Dollar-Studio tun kannst. Es ist einfach super und sehr vielseitig! 

Wir möchten als Band Produkte, die wir einfach verwenden können und die gut klingen, damit wir das beste aus dem herausholen können, was wir tun. Niemand von uns ist so ein super Hightech-Typ - wir lieben es einfach Musik zu machen, neue Dinge zu kreieren und neue Dinge auszuprobieren. Daher ist für uns etwas wie das DGT 450, mit seiner kristallklaren, authentischen Klangqualität und seiner schnellen, einfachen Anwendung, das beste Produkt, das wir uns vorstellen können.  



DGT 450 Teaser
DGT 450

iOS // OS X // Windows USB-Mikrofon mit Lightning-Anschluss