Supersonic Blues Machine ist die magische musikalische Fusion zwischen Schlagzeug-Legende Kenny Aronoff, Bassist und Produzent Fabrizio Grossi, und dem mehrfach ausgezeichneten Gitarristen und Sänger Lance Lopez.

Die Band wurde 2012 gegründet als Lance Lopez nach Los Angeles ging um ein neues Album aufzunehmen und Produzent Fabrizio Grossi vorschlug sich zusammen zu tun um ein paar Ideen auszuarbeiten. Eineinhalb produktive Studiotage später gab es bereits drei Songs, die der Grundstein der aufregenden neuen Supergruppe sein sollten.

Dabei brachte jeder der drei Musiker von Supersonic Blues Machine eine Menge Erfahrung mit in die Band. Fabrizio Grossi kann auf eine erfolgreiche Karriere als Produzent, Mixer und Bass Player zurückblicken, in der er schon mit vielen Größen aus dem Business zusammengearbeitet hat: Von Glenn Hughes, Dave Navarro und George Clinton, über Joe Bonamassa, Leslie West, Zakk Wylde, bis hin zu Ice-T, Slash, und Paul Stanley, um nur ein paar aufzuzählen. 

Als junges texanisches Gitarren-Wunderkind hat Lance Lopez schon die Bühnen mit Johnnie Taylor, Lucky Peterson, und Buddy Miles geteilt.

Der dritte im Bunde ist Schlagzeuger Kenny Aronoff, der seine Erfahrungen mit einer beeindruckenden Sammlung an Künstler wie John Mellencamp, Smashing Pumpkins, Meat Loaf, Brandon Flowers, John Fogerty, Red Hot Chili Peppers, Joe Cocker, und unzähligen weiteren mit in die Band brachte. 

Aber schon lange bevor irgendjemand überhaupt an die Supersonic Blues Machine denken konnte wurden die Grundsteine der Band bereits gelegt, als der junge Lance Lopez eine schicksalhafte Begegnung mit Billy F. Gibbons hatte...

[LEWITT] Lance, als du sechzehn Jahre alt warst begann deine Freundschaft mit Billy Gibbons von ZZ Top. Kannst du uns erzählen, wie es dazu kam?

[Lance Lopez] Ich habe Billy Gibbons vor vielen Jahren zum ersten Mal getroffen, als ich in einem kleinen Club in Dallas, Texas gespielt habe, der Greenville Bar and Grill hieß und bekannt dafür war, dass viele Musiker dort abhingen und eine legendäre Blues Jam Session jeden Montag veranstaltete. Neben der Bar war ein sehr beliebtes italienisches Restaurant und in der besagten Nacht aß Billy in diesem Restaurant, während ich nebenan auf der Blues Jam Session ein Jimi Hendrix Set spielte. 

Ich nehme mal an, dass Billy mich durch die Wand spielen hörte. Auf jeden Fall sagte er während er dort Dinner hatte: "Irgendjemand spielt hier Jimi Hendrix." stand auf und kam rüber um mich zu sehen. Als ich von der Bühne runter kam, wartete bereits der Club Besitzer auf mich, zog mich zur Seite und erzählte mir, dass jemand jetzt mit mir Backstage reden möchte. Er nahm mich mit und dort traf ich Billy dann zum erste Mal. 

Zu dieser Zeit hatten ZZ Top gerade erst ihr Antenna Album veröffentlicht und es war ein unglaublich aufregender Moment jemanden von Angesicht zu Angesicht zu treffen, der schon immer ein große Idol war. Ich wuchs mit dem Eliminator Album auf un es war eins der ersten Rock Alben, dass ich besitzt habe. Und dann als ich anfing Gitarre zu spielen, entdeckte ich die frühe Aufnahmen von ZZ Top und es war phenomenal für mich, als ich herausfand, dass sie quasi in meinem Hinterhof aufgenommen wurden.

Mit diesem Hintergrund könnt ihr euch ja vorstellen, wie es war Billy persönlich zu treffen, der mir dann erzählte, dass er mich gehört hatte und mich spielen sehen wollte und das er Jimi Hendrix persönlich kannte... es war einfach verdammt cool! Billy wohnte zu der Zeit in Dallas und von diesem Moment an trafen wir uns regelmäßig und er unterrichtete mich in Blues Geschichte und Musik. Es war eine ziemlich coole Zeit in Dallas in den frühen Neunzigern und es war auch eine coole Zeit für ZZ Top. 

[LEWITT] Heute spielt Billy regelmäßig mit deiner Band Supersonic Blues Machine, richtig? 

[Lance Lopez] Ja, richtig! Es ist wirklich cool zu sehen, wie sich die Freundschaft entwickelt hat und welche Früchte sie mit Supersonic Blues Machine getragen hat. 

[LEWITT] Wenn ihr auf Tour seid, bringst du neben deiner Gitarre, deinem Verstärker und deinen Kabel auch dein eigenes Mikrofon mit. Welches Mic verwendest du und warum? 

[Lance Lopez] Ich nehme mein MTP 550 DM überall hin mit, wo ich hin gehe. Es ist mein Standard Mikrofon für Lead Vocals und es fängt alles ein was meine Stimme rüberbringen soll. Das ist das beste an meinem MTP 550 DM und dafür liebe ich es! Es ist einfach ein richtig phenomenal gutes Mikrofon und ich habe schon viele Komplimente von den Front of House Technikern bekommen, wenn ich damit auf Festivals aufgetaucht bin. Ich sage den Tontechnikern dort dann immer, das ich mein eigenes Mikrofon habe und wenn ich es dann aufstelle und sie es hören sind sie immer beeindruckt. Das bestätigt mir jedes Mal auf's Neue, dass das MTP 550 DM ein außergewöhnlich gutes Mikrofon ist. 



MTP 550 Teaser
MTP 550 DM

Rückkopplungsarm, minimaler Körperschall, keine Probleme. Der neue Standard in der Klasse der dynamischen Gesangsmikrofone.